Logo

Meniskusverletzungen

Nach Schätzungen der Krankenkassen gehen rund 30% aller Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen auf das Konto von Knieverletzungen -hier insbesondere von Meniskusrissen.

Nicht nur Kontaktsportarten wie Fussball oder Handball gelten als Risikofaktoren für einen akuten Meniskusriss. Auch nicht sportlich aktive und ältere Menschen sind Belastungen ausgesetzt, die bei Bagatellverletzungen des Kniegelenks und/oder reduzierter Elastizität des Meniskusgewebes einen Riss hervorrufen können. Starke O- oder X-Beine, sowie Bänderinstabilitäten, können die Meniskusalterung ebenfalls beschleunigen. Nach gängiger Literatur, die sich mit unserer eigenen Op- Statistik deckt, wird in über 90% der Fälle der Innenmeniskus beschädigt.


Was kann ich als Ihr Arzt tun?

Zunächst gilt es bei Verdacht auf eine Meniskusverletzung - gleich welcher Ursache auch immer - die Diagnose zu sichern. Schon die Rekonstruktion des Unfallherganges, bzw. die Angaben zur Krankheitsentstehung und dem typischen Schmerzbild, in Verbindung mit einer eingehenden Funktionsprüfung geben dem erfahrenen Sportmediziner den entscheidenden Hinweis auf die Diagnose "Meniskusriss".

Ob ein Meniskus vollständig gerissen ist, klärt die - Kernspintomographie -, ein Verfahren, welches bezogen auf die Aussagekraft einen erheblichen Stellenwert in der Meniskusdiagnostik einnimmt.

Während verletzte Menisken in früheren Jahren großzügig in offenen Operationen entfernt wurden - und damit dem Gelenkverschleiß vehement Vorschub geleistet wurde - gehen Operateure heutzutage behutsamer vor. Mit Hilfe von speziellen Geräten, so genannten Sonden, die über einen minimal invasiven Zugang - Arthroskopie- in das Gelenk eingebracht werden, wird nur soviel Gewebe entfernt, wie nötig. Diese Teilentfernung(Animation zum Operationsverfahren Teilresektion des Meniskus) des lädierten Meniskusgewebes erfolgt mit speziellen Stanzen, Scheren und motorgetriebenen Messern. In günstigen Fällen ist es möglich, den zerfetzten Meniskus an seiner Aufhängung wieder zu befestigen – Meniskusnaht.( Animation zum Operationsverfahren Meniscal Cinch™)